Schmuckdesign mit zahlreichen Facetten


Als traditionelles Handwerk, das eine lange Geschichte aufweist, kann die Herstellung von Schmuck bezeichnet werden. Kunstschmuck oder Gegenstände aus Holz und den unterschiedlichsten Edelmetallen werden von Schmuckdesignern angefertigt. Auch Ziergegenstände zählen zu diesem Bereich. Künstlerische Einzelteile und komplette Kollektionen werden zuerst einer Planungsphase unterworfen. Anschließend kommt es zum Entwurf, der schließlich in der Gestaltung der Unikate mündet. Es wird sowohl echter als auch künstlicher Schmuck produziert. Letzterer findet seine Erzeugung in der Serienproduktion. Der Wunsch der Kunden ist oberste Maxime bei individuellen Einzelstücken. Die Bedürfnisse sind sehr unterschiedlich und benötigen dementsprechend viel Zeit für die genaue Umsetzung im Schmuckdesign.

Die Erzeugung

Bei Waren des Schmucksegments erfolgt das Design sowohl nach Auftrag als auch nach persönlichen Entwürfen. Die Gestalter liefern zuerst Skizzen mithilfe von händischen Zeichnungen. Anschließend werden diese Entwürfe dem Auftraggeber vorgestellt. Es wird zusammen festgelegt, welche Materialien zur Verwendung kommen sollen. Die breite Palette umfasst Metall genauso wie Kunststoffe, Glas und hochwertige Edelsteine. Danach kommt es zu einer Fach-Zeichnung. Sie dient als Basis für die Entwurfsausführung. Darin werden präzise Angaben zur Fertigung des Schmuckstückes festgehalten. Viele kleinere Betriebe beschäftigen sich mit der Herstellung von personalisierten Teilen. Dabei können sowohl Namen als auch Daten in Gold- und Silberschmuck eingraviert werden. Dieser Trend ist anhaltend hoch, besonders bei Trauringen.

Zahlreiche Herstellungsmöglichkeiten

Schmuckproduktion umfasst eine große Anzahl an Verarbeitungsvarianten der Materialien. Der Vorgang des Wasserstrahlschneidens zählt zu den aktuellen Methoden. Auch Laser und Galvanisierung kommen zum Einsatz. Edelsteine werden zuerst geschliffen. Im Anschluss werden wichtige Draht-Teile geformt. Am Ende des Herstellungsprozesses wird das Kunstwerk durch Verkleben und Verlöten zum hochwertigen Endprodukt finalisiert. Als wichtige Techniken im Schmuckdesign werden die Gravierung, Emaillierung und Ziselierung eingesetzt.

Die Designer und ihre Aufgaben

Aufgrund des detaillierten technischen Fachwissens der Schmuckspezialisten werden alle Schritte kontrolliert umgesetzt. Nach der Planung können kleine Serien hergestellt werden. In der Schmuckbranche sind unzählige Designer entweder selbstständig oder in Betrieben tätig. Von ihnen werden ebenfalls Arbeiten ausgeführt, die Reparatur und Änderung betreffen. Sie besitzen umfangreiche Erfahrung im Marketingbereich und in der Werbebranche. Kreative Köpfe verwenden neueste Computer-Software, zum Beispiel Cad-Programme oder Adobe Illustrator. Voraussetzungen für ihre Tätigkeit gibt es viele. Das Interesse am Gestalten und an der Kunst generell sind die absolute Basis. Ein ausgeprägtes Bewusstsein für Formen und passendes Material ist eine weitere Säule. Die Geschicklichkeit der Hände kann bei den Fertigungsprozessen ideal zum Einsatz kommen. Ein perfektes Schmuckdesign setzt ein sehr gutes Sehvermögen voraus. Damit werden Arbeiten am Detail erst möglich. Das entsprechende Gefühl für Formen schlägt sich in der Gestaltung von Plastiken nieder. Für die Bearbeitung des verwendeten Materials braucht es außerdem ein umfangreiches technisches Verständnis. Prozesse in der Industrieherstellung profitieren in adäquater Weise davon. Schmuckmanufaktur Grebe GmbH ist Experte für Schmuckdesign im Raum Berlin.

über mich

Aktuelle Informationen und Ideen rund um das Thema Schmuck

Du liebst schönen Schmuck, möchtest immer auf dem Laufenden sein, was es Neues gibt? Oder du willst dich einfach allgemein über Arten und Wert von Schmuck informieren? Dann bist du hier genau richtig! Auf diesem Blog dreht sich wirklich alles um Design, Material, Kauf und Verkauf von Schmuck! <br/><br/>Dieser umfassende Blog behandelt alle wichtigen Themen rund um das wunderbare Schmuckuniversum und bietet eine perfekte Übersicht zu diversen Aspekten. Egal ob du einfach Liebhaber schöner Dinge bist oder dich professionell mit Schmuck beschäftigst, hier erfährst du mehr! <br/><br/>Auf dem interaktiven Blog ist lesen, kommentieren und diskutieren ebenso erwünscht wie Fragen stellen und Erfahrungen austauschen. Auf eine schöne Zeit! <br/>

Suche

Kategorien

Archiv

letzte Posts

24 Juni 2020
Wer Münzen sammelt, sollte diese natürlich auch ordentlich aufbewahren. Hochwertige Münzen sollten nicht in irgendeiner Schublade herum fliegen, sonde

11 Juni 2020
Die meisten Arten von Münzen eignen sich für den gezielten Ankauf. Viele Menschen tun dies als ein Hobby. Es ist jedoch auch problemlos möglich in Mün

9 Juni 2020
Der erste Eindruck ist in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Viele Personen lassen sich vom Auftreten eines Menschen hinsichtlich dessen Aussehen le

Schlagwörter